Geburtsurkundenübersetzung Deutsch-Spanisch

Wenn wir in ein ausländisches Land auswandern, selbst wenn es sich um ein europäisches Land wie Deutschland handelt, und unser Leben in diesem Land aufbauen möchten, gehört zu den Dokumenten, die praktisch immer übersetzt werden müssen, die Geburtsurkunde. Diese ist entscheidend für verschiedene Formalitäten wie die Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung (Aufenthaltstitel) und der Staatsangehörigkeit (Einbürgerungszusicherung) in Deutschland oder um zu heiraten, unter anderem.

Daher müssen wir, falls unsere Geburtsurkunde nicht mehrsprachig ist (nicht von allen Ländern ausgestellt wird) und nicht auf Deutsch verfasst ist, immer eine Übersetzung des Dokuments vom Spanischen ins Deutsche vornehmen.

Die Geburtsurkunde

Sicherlich hatten wir alle schon einmal unsere eigene Geburtsurkunde in den Händen oder haben eine aus der Nähe gesehen.

Eine Geburtsurkunde oder Geburtsregistereintrag ist ein rechtliches Dokument, das die Geburt einer Person bescheinigt. Es wird von der staatlichen Stelle ausgestellt, die für die Führung der Zivilstandsregister zuständig ist, in der Regel vom Standesamt oder einer ähnlichen Behörde, im Land, in dem die Geburt stattgefunden hat. Diese Urkunde ist ein offizielles Dokument und wird in verschiedenen rechtlichen und administrativen Situationen benötigt, wie beim Beantragen eines Reisepasses, dem Erhalt eines offiziellen Ausweises, der Anmeldung bei staatlichen Programmen, der Beantragung der Sozialversicherung, der Eheschließung, unter anderem.

Geburtsurkunden enthalten in der Regel folgende Informationen:

  • Vollständiger Name der betreffenden Person.
  • Geburtsdatum.
  • Geburtsort (Stadt, Bundesland oder Provinz, Land).
  • Vollständige Namen der Eltern.
  • Namen der Zeugen, die bei der Anmeldung der Geburt anwesend waren (in einigen Fällen).

Beglaubigte Übersetzung der Geburtsurkunde vom Spanischen ins Deutsche

Es ist wichtig zu betonen, dass die Anforderungen und das Format von Geburtsurkunden von Land zu Land geringfügig variieren können, da jedes Land seine eigenen Gesetze und Standesamtspraktiken hat.

Daher variiert der Kostenvoranschlag für eine beglaubigte Übersetzung einer Geburtsurkunde ins Deutsche je nach Dokument, Umfang, Format, Wortanzahl usw.

In vielen Fällen wird auch ein Kostenvoranschlag pro Seite erstellt, der zwischen 50,00 und 90,00 Euro liegen kann.

Wo kann ich die Übersetzung meiner Geburtsurkunde ins Deutsche machen lassen?

Das Leben in Deutschland für vier Jahre hat mir ermöglicht, ein Netzwerk von Mitarbeitern aufzubauen, mit denen ich eng zusammenarbeite. Ich arbeite mit deutschen Muttersprachlern zusammen, die zudem in Deutschland als beeidigte Übersetzer anerkannt sind.

Wie beauftrage ich die Übersetzung meiner Geburtsurkunde vom Spanischen ins Deutsche?

Wenn Sie die Übersetzung Ihrer Geburtsurkunde durchführen möchten, können Sie folgende Schritte befolgen:

  1. Senden Sie eine E-Mail an info@paulajorge-traducciones.com mit einer gescannten Version des Dokuments im .PDF-Format. Wenn es nicht möglich ist, das Dokument zu scannen, können Sie auch ein Foto senden, vorausgesetzt, dass alle Informationen des Dokuments deutlich lesbar sind.
  2. Ich erstelle Ihnen so schnell wie möglich einen Kostenvoranschlag.
  3. Wenn Sie mit der Übersetzung fortfahren möchten, stellen wir eine Rechnung aus, um mit der Arbeit zu beginnen.
  4. Sie erhalten die Übersetzung per Post an die angegebene Adresse. Sie können auch eine Adresse angeben, an die die Urkunde innerhalb Deutschlands direkt gesendet werden soll.

Wie lange dauert die Übersetzung?

Obwohl es sich in der Regel um Dokumente von ein oder zwei Seiten handelt und diese in einem Arbeitstag bearbeitet werden können, müssen wir berücksichtigen, dass die Übersetzerin möglicherweise eine höhere Arbeitsbelastung hat und den Auftrag nicht so schnell übernehmen kann. Daher hängt es immer von der Zeit und der Art des Dokuments ab. Im jeweiligen Kostenvoranschlag wird die benötigte Zeit für die Übersetzung geschätzt.

Natürlich können Sie in Ihrer E-Mail angeben, wenn Sie die Übersetzung bis zu einem bestimmten Datum benötigen.

Wie beantrage ich meine Geburtsurkunde?

Das Verfahren zur Beantragung der Geburtsurkunde variiert je nach Land. Es ist daher ratsam, die entsprechende staatliche Stelle im Land, in dem die Geburtsurkunde benötigt wird, zu konsultieren, um genaue Informationen darüber zu erhalten, wie Sie diese beantragen und welche spezifischen Daten enthalten sind.

In der Regel wird der Antrag auf eine Geburtsurkunde beim zuständigen Standesamt eingereicht, und es müssen bestimmte Dokumente vorgelegt und eine Gebühr entrichtet werden, um sie zu erhalten. Einige Länder bieten auch die Möglichkeit, Geburtsurkunden online oder über andere elektronische Methoden zu beantragen, was den Prozess beschleunigen kann.

Zum Beispiel können Sie im Falle von Spanien die Geburtsurkunde hier beantragen.

Falls Sie weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Verwandte Blogs

Skip to content