Abkürzungen

Interpretación

Abkürzungen in der deutschen Rechtssprache sind oft der Schlüssel zum Verständnis des vollständigen Textes. Dies wird besonders im juristischen Bereich deutlich, da Abkürzungen eine seiner Hauptmerkmale sind.

Es ist normal, dass wir die Abkürzungen nicht erkennen und ständig nachschlagen müssen, aber nach und nach werden wir mehr davon kennenlernen und unsere Liste erweitern. Das erleichtert uns nicht nur das Verständnis des Textes, sondern auch den Prozess der eigentlichen Übersetzung. Im Folgenden schlage ich eine kurze Liste vor, die Ihnen vielleicht dabei helfen kann, einige typische Abkürzungen der deutschen Rechtssprache kennenzulernen:

AbkürzungenVollständiges Wort auf Deutsch
BGBBürgerliche Gesetzbuch
StGBStrafgesetzbuch
ZPOZivilprozessordnung
StPOStrafprozessordnung
e.V.Eingetragener Verein
GGGrundgesetz
GVGGerichtsverfassungsgesetz
GmbHGesellschaft mit beschränkter Haftung
AGAmtsgericht
LGLandesgericht
OLGOberlandesgericht
BGHBundesgerichtshof
VwVfGVerwaltungsverfahrensgesetz
BauGBBaugesetzbuch
BABundesagentur für Arbeit
BVerwGBundesverwaltungsgericht
AOAbgabenordnung
BDSGBundesdatenschutzgesetz
GVGGerichtsverfassungsgesetz
StvollGStrafvollzugsgesetz
ArbGArbeitsgericht
FGFinanzgericht
GewOGewerbeo

Tabelle mit Abkürzungen der deutschen Rechtssprache.

Wenn wir beim Übersetzen oder Lesen eines juristischen Textes auf Abkürzungen wie den oben genannten stoßen, stehen wir nicht nur vor der Schwierigkeit, sie zu entziffern, sondern auch vor der Herausforderung, ihre sprachliche Entsprechung in der Zielsprache zu finden.

Ich füge einige Links hinzu, die Ihnen möglicherweise bei der Suche nach der Bedeutung der von Ihnen gesuchten Abkürzung helfen können:

Verwandte Blogs

Skip to content